Lade Veranstaltungen
  • Diese veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Socialbar Berlin #33: Community Management, Book Sprints, Crowdsourcing

Agenda

19.00 – 19.30 Uhr: Ankommen: Hallo sagen, Drink bestellen, Kennenlernen
19.30 – 21.00 Uhr: Präsentationen: Jeweils 10min plus 10min Diskussion.
21.00 – 00.00 Uhr: Networking: Austauschen, Kontakte knüpfen und Kooperationen planen

ReferentInnen:

  • Community Management auf Facebook – Was tun, wenn die Facebook-Seite zur eigenen Community wird?.
    Jona Hölderle (www.pluralog.de) ([1])

Noch immer wird Facebook häufig als Rattenfänger für Backlinks genutzt. Die Fans bekommen Informationshappen und sollen möglichst zahlreich zurück auf die eigene Homepage geleitet werden. Was aber tun, wenn die Fans zur Community werden und Facebook hier nur ungenügend Moderationsmöglichkeiten zur Verfügung stellt? Am Beispiel von Willkommen Wolf! dem Wolfsprojekt des NABU Bundesverbandes.

Jona Hölderle macht „Social Media Marketing und Online Fundraising“ für Non Profit-Organisationen, u.a. für den Naturschutzbund Deutschland e.V.

Die Präsentation findet sich auf prezi.com
ENGLISH PRESENTATION

  • Book Sprints – How to create a book in a few days. ([2])
    Adam Hyde (www.flossmanuals.net)

Adam will talk about Book Sprints – a highly innovative social process for writing books in 2-5 days. This process has been defined and refined through his work with FLOSS Manuals. Adam will outline lessons learned and the possibilities for Book Sprints within other content contexts.

Adam Hyde is Social Publishing Entrepreneur and Founder of FLOSS Manuals. FLOSS Manuals is a collection of manuals about free and open source software together with the tools used to create them and the community that uses those tools.

  • Crowdsourcing – Wenn die Crowd sich traut. ([3])
    Marcel Kerkow (www.okahra.com)

Produkte und Dienstleistungen werden heute noch oft am Kunden vorbei entwickelt. Der Wurm muss jedoch nicht dem Angler schmecken, sondern dem Fisch. Beim Crowdsourcing geht es genau darum. Zentrale Social Media Themen sind Partizipation, Nutzung der „kollektiven Intelligenz“ und die Tatsache, dass man Nutzern nicht ein fertiges Produkt vor die Nase setzt, sondern sie in die Entwicklung einbezieht. Marcel Kerkow zeigt das Vorgehen bei der Entwicklung eines “Open Source Brettspiels” zum Thema Social Media. Das Spiel steht unter einer CC-Lizenz zum kostenlosen Download bereit.

Marcel Kerkow ist Geschäftsführer von OKAHRA. Dort geht es um die Entwicklung und Realisation von Spielen und spielerischen Instrumenten für die interne- und externe Kommunikation, die Aus- und Weiterbildung, sowie für die pädagogische Arbeit von Unternehmen und Institutionen.

Details

Datum:
07.06.2011
Zeit:
19:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltungsort:
taz.café
Rudi-Dutschke-Str. 23
Berlin, Berlin 10969 Deutschland
Webseite:
https://www.taz.de/?id=2340

Das Team

Markus Senft
Markus Senft
  • Fundraising
  • Campaigning
  • Marketing
Sophie Scholz
Sophie-Scholz-Socialbar
  • Umweltpsychologie
  • Kommunikation
  • E-Partizipation
Max Beckmann
Max Beckmann
  • Kampagnen
  • Kommunikation
  • Konzeption