Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Socialbar Dresden #4

Agenda

19.00 – 19.30 Uhr – Ankommen, Hallo sagen, Kennenlernen.

19.30 – 21:30 Uhr – Präsentationen.

21.30 – 23.00 Uhr – Diskutieren, Kontakte knüpfen, Kooperationen planen.

Themenübersicht:

   * Kopf schlägt Kapital (Andreas Genz)

Kopf schlägt Kapital – wie Unternehmensgründung revolutioniert wird

An Unternehmensgründer werden vielfältige Anforderungen gestellt, die nicht selten in persönlichem Scheitern und einer hohen Verschuldung enden. Ursächlich dafür ist häufig ein tradiertes Verständnis von Gründungen, welches vielfach von Gründungsberatern und nicht zuletzt auch von der Agentur für Arbeit vertreten wird. Im Vortrag wird ein radikal anderer Weg der Gründung eines eigenen Unternehmens vorgestellt, der zudem gesellschaftliche Entwicklungen und die Möglichkeiten der heutigen Zeit wesentlich besser berücksichtigt. Diese von Prof. Faltin entwickelt Idee gewinnt zunehmend an Bedeutung. Einerseits, weil es sich in der Praxis bewiesen hat. Andererseits, weil die Auseinandersetzung damit fast zwangsläufig eine persönliche Entwicklung forciert. Andreas Genz berichtet über die Faszination des Konzeptes.

   * "Mach Watt selbst" - Bürgersolar für Dresden (Ilona Grasemann)

Laufzeitverlängerung von Atomkraft? – Neue Kohlekraftwerke in Deutschland? Protest ist das eine (und nötig)……aber kann ich auch was Aktives tun? Ja – ich mach WATT selbst! Erneuerbare Energien stärken! Selber sauberen Strom erzeugen. Zum Beispiel Solarstrom.

Auch wer selbst kein Dach für Solarmodule und wenig Geld hat kann es in Form einer Bürgervereinigung gemeinsam eine Solaranlage auf ein öffentliches Dach bauen – als Bürgersolarkraftwerk. Ilona Grasemann erläutert wie das ganze funktioniert, welche Wege man beschreiten muss, wie man sich organisieren kann, welche Informationsquellen man nutzen kann und beantworte Fragen dazu.

   * Umundu-Festival (Patrick Ribeiro)

Mit dem Umundu-Festival in Dresden soll das Thema ‚global nachhaltiger Konsum‘ auf kreative Art und Weise in den Alltag der Dresdner geholt werden. In einer bunten Mischung aus Kultur- und Informationsprogramm wird die Rolle des alltäglichen Einkaufs und seine globale Auswirkung der Öffentlichkeit näher gebracht. In unserem Vortrag werden wir die Entstehungsgeschichte des Festivals erzählen. Und dabei über unsere Motivationen, die Festivalphilosophie und Ideen für die Zukunft reden. Das Festival findet vom 27. Mai bis zum 5. Juni statt. Weitere Informationen sind unter http://www.umundu.de zu finden.


Notice: /home/www/wordpress/wp-content/plugins/the-events-calendar/common/src/deprecated/Tribe__Events__Date_Utils.php ist seit Version 4.0 veraltet! Benutze stattdessen Tribe__Date_Utils.php. in /home/www/wordpress/wp-includes/functions.php on line 4802

Details

Datum:
12.05.2010
Zeit:
19:00 - 23:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltungsort:
Vereinshaus
Dürerstraße 89
Dresden, 01307 Deutschland

Das Team