Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Socialbar Dresden #9

Agenda

19.00 – 19.30 Uhr – Ankommen, Hallo sagen, Kennenlernen.

19.30 – 21:30 Uhr – Präsentationen.

21.30 – 23.00 Uhr – Diskutieren, Kontakte knüpfen, Kooperationen planen.

Themenübersicht:

  • Social Software in Organisationen – Wie das Internet die Zusammenarbeit erleichtert (Sören Rogoll)

Die effiziente Zusammenarbeit in Vereinen und Organisationen ist oft nicht einfach. Termine müssen abgestimmt, Aufgaben verteilt, Aktivitäten geplant und Entscheidungen getroffen werden. Durch das Internet und den Einsatz sozialer Software können viele dieser Prozesse erheblich vereinfacht werden. Dadurch werden Zeit und Nerven gespart und auch Geld, denn oftmals ist die Nutzung kostenlos. Der Vortrag gibt einen Überblick über die verschiedenen Arten und Anwendungsmöglichkeiten und zeigt u.a. wie eine große Anzahl von Menschen in die Entwicklung eines Projektes einbezogen werden kann.

  • Sprossen und Grünkraut – Vitamine von der Fensterbank (Andreas Poldrack)

Sprossen und Grünkraut sind ideal geeignet uns mit frischen Vitaminen und Mineralstoffen zu versorgen. Die Aufzucht der Sprossen und des Grünkraut ist kinderleicht und es bereitet Freude, den Keimen oder Grünkraut beim Wachsen zuzusehen. Nach wenigen Tagen sind sie erntereif. Der Vortrag möchte ganz konkret aufzeigen, wie ein jeder selbst zum Sprossengärtner werden kann. Und auch hier gilt: Du bist, was Du isst!

  • Mikrozensus und Volkszählung 2011 (Ilona Grasemann)

Was wissen wir über die bevorstehende Zwangsbefragung und über unser Recht auf informationelle Selbstbestimmung? In den Medien ist kaum was zu hören oder zu lesen – und doch müssen zum Stichtag 09. Mai 2011 etwa ein Drittel bis ein Viertel der Bevölkerung freiwilligen oder zwangsverpflichteten „Interviewern“ bis zu 186 Fragen nach persönlichen Lebensverhältnissen, Herkunft, Wohnsituation, Einkommen, Religion, Weltanschauung und vielem anderem mehr zwangsweise Auskunft geben. Und dies nicht Anonym. Wer kommt da in mein Wohnzimmer und muss ich die Erhebungsbeauftragten herein lassen? Was passiert mit meinen Daten? Wie kann ich mich vor Missbrauch schützen? Über diese und andere Fragen klären verschiedene Internetseiten und Bücher auf. Euch diese vorzustellen, auf veschiedene Probleme hinzuweisen und insgesamt mehr Menschen für die Volkszählung 2011, welche ohne uns aufzuklären schon längst im „stillen Kämmerlein“ angelaufen ist, zu sensibilisieren ist das Anliegen.


Notice: /home/www/wordpress/wp-content/plugins/the-events-calendar/common/src/deprecated/Tribe__Events__Date_Utils.php ist seit Version 4.0 veraltet! Benutze stattdessen Tribe__Date_Utils.php. in /home/www/wordpress/wp-includes/functions.php on line 4806

Details

Datum:
23.03.2011
Zeit:
19:00 - 23:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltungsort:
Vereinshaus
Dürerstraße 89
Dresden, 01307 Deutschland

Das Team