Lade Veranstaltungen
  • Diese veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Socialbar Düsseldorf #4: Arbeiten auf Augenhöhe – Wunsch oder Wirklichkeit?

Agenda

19.00 – 19.30 Uhr: Ankommen: Hallo sagen, Drink bestellen, Kennenlernen

19.30 – 21.00 Uhr: Präsentationen: Jeweils 15min plus 15min Diskussion.

21.00 – 22.00 Uhr: Networking: Austauschen, Kontakte knüpfen und Kooperationen planen

Am Dienstag, den 23. Februar 2016 findet zum vierten Mal die „socialbar Düsseldorf“ statt.

Unser Thema lautet diesmal:
„Arbeiten auf Augenhöhe – Wunsch oder Wirklichkeit?“

Ein Abend zum Thema Unternehmensdemokratie und Neue Arbeitskultur.

Einlass ist ab 18:30 Uhr, der Eintritt ist frei und Beginn ist um 19:30 Uhr
Wir danken allen voran SIPGATE, dass wir in dieser spannenden Location zu Gast sein dürfen und daß Getränke & Snacks aufs Haus gehen. :)

Wir freuen uns auf folgende spannende Impulsvorträge mit anschliessender Q&A-Runde:

Alle Macht für Niemand – Aufbruch der Unternehmensdemokraten

„Die Arbeitswelt ist im Umbruch. Allerorten ist die Rede von Neuer Arbeit, Arbeit 2.0, Digitaler Transformation und dergleichen mehr. Auch die Politik sieht großen Handlungsbedarf, wie verschiedene Programme belegen: „Innovationen für die Produktion, Dienstleistung und Arbeit von morgen“, „Arbeit in der digitalisierten Welt“ oder ganz global „Zukunft der Arbeit“.
In diesem Sinne will ich einen Beitrag dazu leisten, dass die Arbeit der Zukunft menschlicher wird: Selbstbestimmt, co-creativ und am Gemeinwohl orientiert.“

Referent: Dr. Andreas Zeuch, Autor des Buches „Alle Macht für Niemand – Aufbruch der Unternehmensdemokraten“

http://www.unternehmensdemokraten.de/

Wege aus der Arschloch-Fabrik – das Viable System Model

In Zeiten exponentiell steigender Komplexität versagen die bisherigen autoritären Führungsmodelle und Organisationsmethoden.
Menschen wollen nicht mehr wie reine Variablen in einer großen Gleichung behandelt werden. Doch wie wird dem Wunsch nach Selbstwirksamkeit und Selbstbestimmung bisher Rechnung getragen? Die klassischen Org-Charts sind offensichtlich nicht in der Lage die Komplexität einer lebensfähigen Organisation abzubilden.
Das Viable System Model von Stafford Beer ist eine Alternative zu den üblichen Strukturbäumchen, die viel zu oft dazu genutzt werden, einen Schuldigen zu finden.

Referent: Mark Lambertz

http://intelligente-organisationen.de/

Different People Different Needs – Talententwicklung – der Schlüssel zum Unternehmenserfolg in komplexen Systemen.

Alle Systeme, an denen Menschen beteiligt sind, sind komplex und daher nicht berechenbar auch wenn immer noch viele Managementtechniken davon ausgehen.
Doch unter welchen Bedingungen können Teams innovative Großtaten im Fließbandtempo liefern?
Menschenkenntnis ist eins der Erfolgsgeheimnisse.

Referentin: Christiane Amini

http://christiane-amini.de/

Details

Datum:
23.02.2016
Zeit:
19:00 - 23:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltungsort:
SIPGATE
Gladbacher Strasse 74
Düsseldorf, 40219

Das Team

Nicole Artowitz
nicole

# Düsseldorf # Design # Nachhaltigkeit

Tatiana Moneth
platzhalter_organisator
Silke Roggermann
platzhalter_organisator
Georg Staebner
platzhalter_organisator