Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Socialbar Köln #5: Socialbar Pirates – die Gründer-Szene und der gesellschaftliche Wandel

Agenda

19.00 – 19.30 Uhr: Ankommen, Hallo sagen, Drink bestellen, Kennenlernen

19.30 – 21.00 Uhr: Präsentationen. Eigene Präsentation bitte unter „Referenten“ eintragen.

21.00 – 00.00 Uhr: Networking: Austauschen, Kontakte knüpfen und Kooperationen planen

Tim Breker ist mit seinem Projekt em-Schülerfirmennetzwerk nicht nur selbst unternehmerisch aktiv, sondern unterstützt Schulen in ganz Deutschland bei der Gründung von Schülerfirmen und begleitet sie im laufenden Betrieb. Dies ermöglicht Schülerinnen und Schülern, Eigeninitiative zu entwickeln und Verantwortung für sich, für ein Team und für das gemeinsame Projekt zu übernehmen. Er berichtet aus seiner eignen Arbeit, sowie aus den Auswirkungen die Gründererfahrungen für Jugendliche haben kann.

Daniel Busse ist Mitgründer von Doonited, einem Social Impact Business, dass mehr Menschen im realen Leben täglich zu guten Taten motiviert. Auf einer Online Plattform können sich Mitglieder gegenseitig zu guten Taten inspirieren, erinnern lassen, diese dokumentieren, darüber sprechen und sogenannte „Doos“ sammeln. Spielerisch zu guten Taten. Daniel ist für das Community Management und Kooperationen verantwortlich und spricht über ihre Ziele, ihren Gamification-Ansatz und Herausforderungen ihres Geschäftsmodells.

Martin Herrndorf von der Universität St.Gallen und Endeva wird aus seinen Forschungen zu Social Entrepreneurship, gesellschaftlichem Wandel und kreativer Zerstörung berichten. Was sind die Rezepte, um mit erfolgreichem Unternehmertum am Ende erfolgreichen gesellschaftlichen Wandel zu erreichen?

Michael Minis gründete im August 2010 gemeinsam mit weiteren Studenten die Carsharing-Plattform tamyca, die Autobesitzer und Gelegenheitsfahrern zusammenbringt. Dies ist zum einen günstiger als der private Autotausch, aber auch umweltverträglicher als der Neukauf und Besitz eines Autos. Daneben hat er mit „tauschteddy“ (heute Kinderado) eine Tausch- und Kaufplattform für gebrauchte Kindermode aufgebaut. Auf der Socialbar berichtet er aus seinen Erfahrungen als Serien-Gründer im Bereich des „Gemeinsamen Konsums“.

Stefan Menden ist als Geschäftsführer von squeaker.net, Gründer von JustBook und Investor in verschiedenen Startups, vor allem der Technologie-Szene, tätig. Er wird als Abschluss der Socialbar Köln eine kurze Einschätzung zu sozial-ökologisch motivierten Gründungen aus der „klassischen“ Gründerperspektive zu geben.


Notice: /home/www/wordpress/wp-content/plugins/the-events-calendar/common/src/deprecated/Tribe__Events__Date_Utils.php ist seit Version 4.0 veraltet! Benutze stattdessen Tribe__Date_Utils.php. in /home/www/wordpress/wp-includes/functions.php on line 3967

Details

Datum:
09.09.2012
Zeit:
19:00 - 23:00
Veranstaltungkategorie:
Veranstaltungsort:
bethahaus
Venloer Str. 151-153
Köln, 50672 Deutschland

Das Team