Frankfurt

Aus Socialbar

Wechseln zu: Navigation, Suche

[Bearbeiten] Socialbar Frankfurt auf ZukunftsTour: am 12. Februar im Social Impact Lab

Eine Sonderveranstaltung der Socialbar in Zusammenarbeit mit der ZukunftsTour. Termin ist Freitag, der 12. Februar 2016 ab 19.00 Uhr beim Social Impact Lab (Falkstr. 5, 60487 Frankfurt/Main)

[Bearbeiten] Zeit & Ort/Time & Place

Freitag, 12.02.2016 um 19 Uhr, beim Social Impact Lab Frankfurt /Main

Google Maps: Falkstraße 5, 60487 Frankfurt (Google Maps [1])

Der Eingang befindet sich an der Ecke Falkstraße/Gräfstraße Bei Social Impact Lab klingeln, das Lab befindet sich im 2. Stock.

Kontakt: sophie.scholz aed socialbar.de

Die Veranstaltung bei Facebook

[Bearbeiten] Agenda

[Bearbeiten] 19.00

Ankommen, Hallo sagen, Kennenlernen

[Bearbeiten] 19.15 - 21.00 Uhr

Programm

[Bearbeiten] 21.00 - 23.00 Uhr

Open Space, Kontakte knüpfen, Kooperationen planen und ...

[Bearbeiten] Dokumentation

>> Die Dokumentation der Veranstaltung auf Storify

[Bearbeiten] Referent/innen

  • "Global Voices" - ein BloggerInnennetzwerk lässt eure Filterblase platzen!

Lena Nitsche von Global Voices auf Deutsch aus Bonn berichtet von Erfahrungen aus der Arbeit des internationalen BloggerInnennetzwerkes.

Anspruch und Wirklichkeit im Internet: Wir haben Zugriff auf Informationen aus allen Ecken der Welt – nehmen sie aber gar nicht wahr. Trotz Globalisierung und Digitalisierung scheint es, als würde die Welt immer weiter auseinander rücken. Fliterblasen lassen uns vielmehr die Perspektiven und Sichtweisen der Menschen vestehen, die uns unmittelbar umgeben. Schon seit 11 Jahren kuratieren die AutorInnen und ÜbersetzerInnen von Global Voices Geschichten aus Sozialen Medien, Blogs und unabhängigen aus mehr als 170 Ländern und übersetzen diese in mittlerweile 36 Sprachen. Global Voices leistet einen Beitrag, die Welt aus anderen Perspektiven zu betrachten.

Wir wollen von Lena Nitsche wissen: Wie funktioniert die Arbeit in einer komplett virtuellen Redaktion? Welche Leserschaft erreicht Ihr mit Eurem Service? Ist es möglich, mit dieser Form der Berichterstattung politisch Einfluss zu nehmen? Wie können Non-Profit-Organisationen Eure Inhalte für ihre Arbeit nutzen? Welche Potenziale siehst Du im "Bürgerjournalismus" für Non-Profit-Organisationen in der Entwicklungszusammenarbeit? Gibt es in dem Bereich spannende Beispiele?

Referentin Lena Nitsche: Website Global Voices, Profil Lena Nitsche, Lena Nitsche bei twitter


  • Ehrenamtliche BloggerInnen geben einer Organisation ihr Gesicht: Chancen, Herausforderungen und neue Perspektiven der Öffentlichkeitsarbeit für NGOs

Florian Rühmann von German Doctors e.V. berichtet von der Arbeit mit ehrenamtlichen, bloggenden ÄrztInnen in der Entwicklungszusammenarbeit. Die Organisation German Doctors leistet seit 30 Jahren medizinische Ausbildung und direkte Hilfe vor Ort. Über Eure Online-Arbeit möchten wir wissen: Wie werden Freiwillige vorab geschult, so dass sie online Bericht erstatten können? Wie motiviert und aktiviert Ihr Freiwillige vor Ort tatsächlich einen Blog aufzubauen und zu schreiben? Welche Qualitätskriterien legt Ihr an diese Form des "Bürgerjournalismus" an? Wie schult Ihr hinsichtlich Qualität? Was ist der große Vorteil der sich aus den vor Ort Berichterstattungen für Euch als Organisation ergibt? Was sind die größten Herausforderungen? Welche Pläne habt Ihr für die Zukunft?

Referent Florian Rühmann Website German Doctors, German Doctors bei twitter.


  • Warum Non-Profits die Digitalisierung verschlafen

Claudia Sommer berichtet aus ihrer langjährigen Erfahrung wie die Digitalisierung einer Non-Profit-Organisation gelingen kann. Welche klassischen Ängste und Fehlannahmen können den Prozess blockieren? Wie kann der Einsatz sozialer Medien gerade für kleine Organisationen eine Erleichterung der Arbeit bedeuten und nicht ein "mehr" an Arbeit? Muss eine Facebookseite unbedingt Teil der Strategie sein? Welche Gefahren lauern bei der Nutzung von den vielfältigen google-Tools? Wie müssen die Menschen in der Organisation in den Digitalisierungsprozess eingebunden werden?

Referentin Claudia Sommer arbeitet seit mehr als 20 Jahren strategisch, kreativ und technisch in der digitalen Welt. 7 Jahre war sie bei Greenpeace Deutschland tätig und war dort verantwortlich für die digitale Strategie. Nach ihrer Tätigkeit bei Greenpeace hat Sie sich zur CSR Managerin ausbilden lassen. xing, twitter, homepage.


  • Bildungsperspektiven von Podcasts muss leider entfallen!


Jetzt anmelden! Die Veranstaltung bei Facebook

HowTo für Referenten: Wie man einen Vortrag bei einer Socialbar halten kann.

[Bearbeiten] Was ist die ZukunftsTour?

Die ZukunftsTour wird organisiert von Engagement Global im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). Es geht darum, globale Zusammenhänge zu verstehen, zu hinterfragen und erlebbar zu machen. Wir möchten zeigen: Jede und jeder kann etwas für eine nachhaltigere und gerechtere Welt tun. Expertinnen und Experten der Entwicklungspolitik diskutieren drängende Fragen: Wie lassen sich zum Beispiel Ressourcen nachhaltig nutzen? Wie können wir gemeinsam mit unseren Partnern weltweit faire Arbeitsbedingungen schaffen? Initiativen, Start-ups und Unternehmen präsentieren vielfältige Ideen und Projekte für eine nachhaltige Entwicklung. Workshops und interaktive Lernstationen vermitteln globale Themen anschaulich, spielerisch und praxisnah.

[Bearbeiten] Teilnehmer / Participants

Ich komme am 12.02.2016 auf jeden Fall zur Frankfurter Socialbar.

[Bearbeiten] Vielleicht / Maybe

Ich würde gerne vorbeischaun, weiß aber noch nicht hundertprozentig, ob es an dem Tag wirklich klappt. Bitte ein paar Tage vor Termin nochmal das Wiki aufsuchen und nach Möglichkeit entweder fest zusagen (Eintrag als Teilnehmer) oder absagen (Eintrag als Zuschauer). Danke!

  • Teilnehmer, XING, Twitter, Blog, Homepage

[Bearbeiten] Leider nicht

Ich würde gerne vorbeischaun, kann aber leider nicht aufgrund anderer Verpflichtungen!

[Bearbeiten] Tagging

Bitte Technorati, Flickr, Del.icio.us u.ä. mit socialbar (bzw. socialbarJJJJMMTT) und hamburg taggen.

[Bearbeiten] Echo

Hier hinterher sagen, wie’s war: gut, schlecht etc.

[Bearbeiten] Mitschrift?

[Bearbeiten] Blogbeiträge, Fotos, etc.

[Bearbeiten] Fragen / Questions

Hier Fragen stellen und schlaue Antworten geben.

[Bearbeiten] Archiv

22.04.2009 | 22.07.2009 | 11.11.2009 | 10.03.2010 | 09.06.2010 | 01.12.2010 | 24.05.2012

[Bearbeiten] Seit Juni 2015 veranstalten wir in Kooperation mit der ZukunftsTour Socialbars in ganz Deutschland. Hier geht's zu den Terminen!